Hamburger Abendblatt: Britta Heidemann im Interview

Im Juni war Britta Heidemann zu Besuch in Hamburg. Im Interview des Hamburger Abendblatts spricht sie über Vorzüge der dualen Karriere, Leistungssportreform und Umgang mit fragwürdigen Ausrichtern. Mit freundlicher Genehmigung des Hamburger Abendblatts gibt es das Interview jetzt auch auf den Webseiten des Hamburger Fecht-Verbands.

…mehr

An die Hamburger Fechterinnen und Fechter

Liebe Fechterinnen und Fechter, liebe Freunde des Fechtsports,

ich wünsche Euch im Namen des Vorstands eine erholsame und schöne Ferienzeit mit vielen interessanten Erlebnissen. Kommt erholt und fit wieder zurück.

Schon jetzt möchte ich Euch auf einen besonderen Termin aufmerksam machen.

Am Samstag, den 23. November 2019 findet unsere Feier zum 70. Jubiläum des Hamburger Fecht-Verbandes statt. …mehr

Hamburg erfolgreich auf Hochschul-Team-DM

Ein erfolgreiches Wochenende feierten die Hamburger Fechter auf den Deutschen Hochschul-Mannschaftsmeisterschaften in Heidelberg. Im Damenflorett gewann die Mannschaft der WG Hamburg die Silbermedaille hinter der WG Aachen. Im Herrenflorett gewann das Team der WG Hamburg die Bronzemedaille hinter der WG Bonn und der WG Heidelberg. Insgesamt sind bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften mehr als …mehr

Nominierungen zur Senioren-WM
Hamburg ist die deutsche Hochburg für Senioren-Leistungsfechter. Sechs Fechterinnen und Fechter aus Hamburger Vereinen wurden vom Deutschen Fechter-Bund für die Weltmeisterschaften vom 5. bis 11. Oktober in Kairo nominiert, mehr als aus jedem anderen Landesfachverband. Nach vier Qualifikationsturnieren stehen als WM-Starter fest:Petra Both, Margit Budde (AK 60), Gesche Reimers, Christine Zoppke …mehr
Jugendfahrt 2019 nach Paderborn

Auch in diesem Jahr hat eine bunt gemischte Gruppe der Hamburger Fechtjugend an der Fahrt nach Paderborn teilgenommen. Von absoluten Anfängern, die gerade erst vor einigen Wochen ihre Anfängerprüfung gemacht hatten und an diesem Wochenende ihren ersten Wettkampf bestritten haben, bis hin zu Jugendlichen, die regelmäßig an Nationalen Qualifikationsturnieren teilnehmen: Beim Drei-Hasen-Turnier in …mehr

Hamburgiade: Fechten stellt sich vor

 

Das Breiten- und Multisport-Event fand vom 11. bis 26. Mai in Hamburg unter der Federführung des Betriebssport-Verbandes statt. Es konnten 50 verschiedene Sportarten ausprobiert werden, und es wurde um die Medaillen in über 200 Team-und Einzelentscheidungen gekämpft An der Abschlußveranstaltung der Hamburgiade in der Sporthalle des Betriebssport-Verbandes Hamburg am Sonntag, den 26. Mai nahmen …mehr

Gold und 2x Bronze bei der Senioren-EM

Bei der Senioren-Europameisterschaft in Cognac/Frankreich vom 29.05. bis 02.06.2019 hat Friederike Janshen von der TSG Bergedorf in der AK50+ Gold mit dem Säbel gewonnen. Igor Goikhman (TSG Bergedorf) holte in der AK 40+ Bronze mit dem Säbel. Bronze gewann auch Christine Zoppke (ETV) in der AK 50+ mit dem Florett. Bei der Veranstaltung waren über 1800 Teilnehmer am Start, aus Hamburg gingen 15 …mehr

Hamburger Vereine im Deutschlandpokal-Finale

Beim Finale des Deutschlandpokals in Alsfeld erreichte der TB Hamburg-Eilbeck mit Xenia Maul, Barbara Knap, Sofia Knap und Hanna Bräuninger im Damenflorett den dritten Platz. Im Herrenflorett wurde die Mannschaft des VfW Oberalster siebter. In den anderen Waffen hatte sich keine Hamburger Mannschaft für die Finalrunde qualifizieren können.

…mehr

Achtbare Ergebnisse bei der U13/U14-DM 2019 im Florett

Bei den Dt. Meisterschaften der B-Jugend am 25./26.05.2019 in Moers belegten Charlotte Hinzmann (TB Hamburg-Eilbeck, U14 Damenflorett) und Fritz Hohwy (Walddörfer SV, U13 Herrenflorett) jeweils einen achtbaren 18. Platz. Mit Clara Luise Grünert (Hamburger Fecht-Club, U14 DaFl, Platz 29) und Leo Amrhein (Walddörfer SV, U13 HeFl, Platz 29) erreichten zwei weitere Hamburger Nachwuchsfechter die …mehr

U17-DM Florett: Xenia Maul Platz 6, Mannschaft Platz 5

Xenia Maul vom TB Hamburg-Eilbeck hat bei der deutschen Einzelmeisterschaft U17 im Florett am Wochenende in Weinheim den sechsten Platz belegt. Nach der Vizemeisterschaft im Vorjahr platzierte sie sich im zweiten Jahr hintereinander unter den Top-Acht und bestätigte ihre Zugehörigkeit zur deutschen Spitze. Xenia Maul focht mit sechs Siegen eine fehlerlose Vorrunde. Sie unterlag erst im …mehr

Hamburger Erfolge beim

Beim hochkarätig besetzten WM-Qualifikationsturnier „Wappen von Hamburg“ haben am Wochenende Gesche Reimers (Eimsbütteler TV) in der Altersklasse V50 mit dem Säbel und Igor Goikhman (TSG Bergedorf) in der Klasse V40 ebenfalls mit dem Säbel den Sieg errungen. Zweite Plätze gab es für Friederike Janshen (TSG Bergedorf/Säbel V50) und Dimitri Prudovski (ETV/Säbel V50). Dritte wurden Christine Zoppke …mehr

1x Gold, 2x Silber, 2x Bronze: Senioren-DM 2019 in Bad Dürkheim

Bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften 2019 in Bad Dürkheim konnte Friederike Janshen von der TSG Bergedorf zum wiederholten Mal ihren Titel mit dem Säbel in der AK 50+ verteidigen. Gesche Reimers wurde Vizemeisterin und Christine Zoppke (beide Eimsbütteler TV) holte die Bronzemedaille. Deutscher Vizemeister wurde Säbelfechter Igor Goikhman (TSG Bergedorf) in der AK 40+ mit dem Säbel. Margit …mehr