Drucken

Drei Medaillen haben Hamburgs Fechter bei den deutschen Hochschul-Einzelmeisterschaften am Wochenende im Sportpark der Uni Hamburg erfochten. Im Herren-Florett gewann Sören Pfitzner von der Uni Hamburg Silber vor Professor Thomas Kletschkowski von der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. Im Herren-Degen belegte Roman Knipping-Sorokin von der Uni Hamburg den dritten Platz. Daneben gab es zwei weitere Top-Ten-Platzierungen für Hamburger Athleten.

Rund 200 Fechter aus etwa 50 Hochschulen aus ganz Deutschland waren bei den Meisterschaften im Degen, Florett und Säbel am Start. 20 Teilnehmer stellte der Hochschulsport Hamburg.