Bei den Hamburger U20-Meisterschaften im Fechten gewann im Damenflorett Xenia Maul den Titel vor Sofia Knap (beide TB Hamburg-Eilbeck), bei den Herren siegte Hendrik Bodewig vor Andreas Schmid (beide Walddörfer SV). Im Damendegen wurde Rahel Ravina (FK Reemtsma) neue Hamburger Meisterin vor Sina Schmidt (Hamburger Fecht-Club). Im Damensäbel setzte sich ebenfalls Rahel Ravina durch vor Nora Behrens (TB Hamburg-Eilbeck), im Herrensäbel siegte Hendrik Nitsche vor Philipp Siemssen (beide FK Reemtsma). Im Florett fanden auch die Mannschaftswettbewerbe statt, die Titel bei den Damen und Herren gewann beide der TB Hamburg-Eilbeck jeweils vor dem Walddörfer SV.

Ebenfalls ausgetragen wurden die Meisterschaften der U13 und U14, die Titel gingen an Charlotte Hinzmann (U14 Damenflorett, TB Hamburg-Eilbeck), Hans Körner (U14, Hamburger Fecht-Club) und Fritz Hohwy (U13 Herrenflorett, Walddörfer SV). Die vollständigen Ergebnisse des Wochenende stehen hier. Insgesamt waren über 50 Nachwuchsfechter aus zehn Hamburger Vereinen auf der Planche.

Am Rande der Veranstaltung wurde Hanna Bräuninger (TB Hamburg-Eilbeck) erneut zur Jugendsprecherin gewählt.