Deutschlandpokalfinale 2017 in Mainz: Erstmals erreichen fünf Hamburger Fechtteams das Finale des Deutschlandpokals - der VfL Oberalster im Herrenflorett, der ETV Hamburg im Damendegen, Damenflorett, Damensäbel und Herrendegen. Das große Finale der letzten acht Mannschaften in jeder Disziplin findet am nächsten Wochenende in Mainz statt. 400 Mannschaften mit mehr als 1400 Fechtern starteten im letzten Herbst bei dieser größten Fechtveranstaltung des Deutschen Fechter-Bundes. Nach vielen Begegnungen mit anderen Klubs, die jeweils ausgelost worden sind, kamen die Sieger in den einzelnen Disziplinen weiter. 48 Mannschaften treffen sich nun in Mainz zum großen Finale. Erfreulich ist, dass die Hamburger Teams so weit gekommen sind. Diese Mannschaften kämpfen dann in jeder Waffe die Sieger aus. Zu jedem Team gehören 3 Fechter + Ersatzmann.

Wir drücken den Hamburger Mannschaften die Daumen!