Bei den Hamburger Fechtmeisterschaften wurden am 24.06.17 eine neue Jugendsprecherin und eine Stellvertreterin gewählt. Mit großer Mehrheit wählten die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen Hanna Bräuninger vom TB Hamburg-Eilbeck zur Jugendsprecherin. Sie selbst ficht seit 2008. „Ich möchte natürlich Ansprechpartnerin für Probleme sein, hoffe aber auch auf auch auf Vorschläge und Ideen, wie wir die Jugendarbeit bei uns in Hamburg vorantreiben können. Da ich selbst als Fechterin und Coach auf vielen Turnieren unterwegs bin, bekomme ich schon eine Menge mit. Ein Anliegen ist auf jeden Fall, die Hamburger Fechtjugend, die sich ja auf mehrere Vereine aufteilt, besser zu verknüpfen. Vielleicht ist in Zukunft ja auch mal eine gemeinsame Turnierfahrt oder ähnliches möglich“, hofft Hanna Bräuninger. Als Stellvertreterin wurde Johanne-Sophie Beer (Walddörfer SV), genannt „Josie“, gewählt. Die Abiturientin, die in ihrem Verein gerade eine Anfängergruppe betreut, möchte nun auch für den Verband die Jugend- und Nachwuchsarbeit stärken: „Gerade die Fechter, die neu in den Sport und in die Wettkämpfe starten, dürfen nicht allein gelassen werden“, betont Josie, „außerdem werde ich Hanna natürlich unterstützen, wo ich kann“.

Unsere Jugendsprecher können per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreicht werden.