Ranglistenturniere sollen so liegen, dass es zu keinen Terminkollisionen mehrerer Turniere kommt. Für die Hamburger Turniere wird diese Regelung bei der Terminfindung zu Saisonbeginn beachtet.

Kommt es bei Turnieren anderer LFV zu Terminkollisionen mit einem DFB-Turnier, so werden diese Turniere in den betreffenden Altersklassen für die Saison in Kategorie E eingestuft. Kollidieren mehrere Turniere anderer LFV, so wird das höchstwertige Turnier in seiner Kategorie belassen, die übrigen werden in den betreffenden Altersklassen für die Saison in Kategorie E eingestuft. Hamburger Turniere werden grundsätzlich nie heruntergestuft.  Mit der Regelung sollen Fechter zur Teilnahme an stärkeren Turnieren ermuntert werden.

In der Saison 2016/2017 treten folgende Kollisionen auf:

  • Florett, 7-Türme-Turnier in Lübeck kollidiert mit DFB-JQB-Jena und wird bei Junioren und A-Jugend in Kategorie E gewertet.
  • Florett, Brendow-Cup Moers kollidiert mit QB DaFl Mosbach und wird bei Juniorinnen als Kategorie E gewertet.

Hinweis: Die Liste ist zurzeit noch unvollständig, wir werden den gesamten Turnierkalender zügig auf weitere Kollisionen prüfen und diese möglichst zeitnah veröffentlichen (Stand: 07.09.2016)

Hinweis: Einige Turniere werden nur sehr kurzfristig ausgeschriebe, dadurch auftretende Kollisionen dann auch nur kurzfristig kommuniziert werden. Wir bitten um Verständnis, wenn es in diesen Fällen zu kurzfristigen Herabstufungen kommen muss.